Memo Paris - Inlé

Massenet, Aliénor
Größen & Preise
Eau de Parfum 75 ML (1 L = 3.106,67 €)
Vorbestellbar
233,00 €
Bergamotte, Estragon, Minze
Osmanthus, Jasmin, Mate, Gewürze, Florale Noten
Moschus, Iris, Zedernholz

Memo Paris - Inlé

Erinnerungen an eine Reise ins ehemalige Burma. Die olfaktorische Weltreise des Dufthauses Memo Paris legt mit Inlé in dem südostasiatischen Land Myanmar einen Zwischenstopp ein. Inspiriert vom Gewässer gleichen Namens fängt Inlé die einzigartigen Noten des myanmarischen Sees und seiner Besonderheiten gekonnt ein: die exotischen Aromen und Düfte der dort vorkommenden schwimmenden Gärten, die von den ansässigen Bewohnern bewirtschaftet werden. Die Exotik der Landschaft, die Schönheit der Natur und die ursprüngliche Lebensart der Anwohner, all dies inspirierte Aliénor Massenet, die Hausparfümeurin von Memo Paris, zu der Kreation Inlé.

Ein Sonnenaufgang über dem See. Die feuchte und frische Luft, die die Kühle der Nacht noch in sich trägt. Die grünliche Herbe der Bergamotte trifft im Auftakt von Inlé auf eine bezaubernde Minzfrische und die aromatischen Nuancen des Estragons. Mit zunehmendem Sonnenstand nimmt auch die Duftkomposition an Fahrt auf. Sanft-floral und überaus facettenreich ist der Osmanthus, der mit den süßlich-fruchtigen Noten von Pfirsich aufwartet. Ganz subtil nur zeigt sich der Jasmin, während die feinen und grün-herben Nuancen des Matetees im Herzen von Inlé deutlich wahrnehmbar sind. Sanfte Holznoten, cremige Iris und pudriger Moschus läuten den Ausklang der Duftkomposition ein und sorgen für eine überaus harmonische Basis, der beschaulichen Stimmung während des Sonnenuntergangs über dem Inle-See nachempfunden ist.

Mit seinen meditativen und entspannten Noten, seiner besonderen Eleganz und seiner grünlichen Frische ist Inlé eine feine, eine leichte und von asiatischer Klarheit durchzogene Kreation. Ein Duft, der uns auf eine außergewöhnliche olfaktorische Reise zum anderen Ende der Welt einlädt, zu einem landschaftlichen und kulturellen Kleinod, das uns verzaubert und berührt.

Unsere Empfehlungen