Memo Paris

Memo Paris

Das französische Label „Memo Paris“ hat sich ganz und gar der Faszination des Reisens verschrieben – sowohl in Design als auch was den olfaktorischen Genuss anbelangt. Die in Paris beheimatete Katalanin Clara Molloy und ihr Ehemann John gründeten das Dufthaus im Jahr 2007 und haben es sich zur Aufgabe gemacht, seine Träger symbolisch gesehen in weit entfernte Länder zu entführen. Dabei setzt das Label auf feinste und natürliche Rohstoffe, welche die Schönheit eines Landes entsprechend würdigen können. Hausparfumeurin Aliénor Massenet hat bei der Kreation der Düfte völlig freie Hand und ist dadurch in der Lage, einzigartige und charakterstarke Kompositionen zu erschaffen. Die Düfte machen Lust auf mehr und Meer – Vorsicht: Fernwehgefahr!