Geschein

Geschein

Jedes Jahr im Frühling durchdringt der kurzlebige Duft der Rebblüte die Luft in den Weingärten – genau diesen Wohlgeruch gibt es jetzt als Parfum.

Der Name des speziellen Dufts ist „Geschein“.

Geschein, das ist der Blütenstand der Rebe. Das Parfum erzählt laut Winzer Werner Hauser die Geschichte eines nächtlichen Weingartens im Frühling. Zu riechen sind frische pinke Früchte, weiße Blüten, frühlingshafte Nachtluft, dunkle Erde und warme Hölzer.Jeden Frühling – und nur für wenige Stunden – durchströmt der flüchtige Duft der Rebblüte die nächtliche Luft. GESCHEIN ist eine Nokturne, ein Reim, der die Magie dieser betörenden Blüte in einer silbrigen Vollmondnacht einfängt.

Geschein Produkte online kaufen