AEMIUM

AEMIUM

BE GREEN – SMELL GREEN
Nachhaltige Duftreise mit ÆMIUM

Vegan, Bio, Nachhaltig: Schlagwörter, die im Jahr 2022 aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken sind. Auch im Kosmetikbereich lautet die Devise: Gut für die Umwelt und gut für mich – ohne Schadstoffe und Tierversuche. In der Duftindustrie spielt der schonende Umgang mit Ressourcen und unserem Planeten eine immer größere Rolle. The richness of being natural, das Kredo der Nischenparfum-Marke ÆMIUM, verdeutlicht hier, welche Kraft das Eau de Parfum seiner Trägerin gibt: Die volle Energie aus der unberührten Natur – 100% Natürlich, 100% Nachhaltig, 100% Made in France. Durch ECOCERT geprüft ist ÆMIUM eine der wenigen Nischenparfums im Premiumsegment, welches nachweislich als Bio- bzw. Naturkosmetik zertifiziert ist. Es ist wegweisend für die gesamte Parfum-Industrie und beweist, wie gut nachhaltig riechen kann. Erhältlich ist die Vielfalt von ÆMIUM ab 137,00 Euro (UVP) in ausgewählten Parfümerien.

Angetrieben von dem Wunsch nach mehr Natürlichkeit und Freiheit in der Duftkreation gründete der Franzose Emmanuel Roche die Marke ÆMIUM im Jahr 2020. Wertvolle und umweltfreundliche Inhaltsstoffe waren ihm dabei genauso wichtig, wie die ECOCERT-Zertifizierung. ECOCERT ist der weltweit führende Kontroll- & Zertifizierungsverband für ökologische Produkte. Sie sind in über 130 Ländern tätig und prüfen die gesamte Lieferkette vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt. Emmanuel Roche verpflichtet sich damit der Verwendung ökologischer und gesundheitlich unbedenklicher Herstellungs- und Produktionsprozesse sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Weiterhin wird auf petrochemische Inhaltsstoffe verzichtet und ein recycelbares oder biologisch abbaubares Packaging verwendet. Für Emmanuel Roche mehr ein Antrieb als eine Bürde. Jedes seiner Parfums führt die Träger*innen auf eine andere olfaktorische Duftreise – sei es ein langer Strandspaziergang an der Küste im Südosten Frankreichs oder ein Tag in den mythischen Gärten der Nymphen, eine Reise ins Unbekannte – die olfaktorische Hoffnung auf eine neue Welt.