Storie Veneziane by Valmont

Auf Entdeckungsreise in die hohe Kunst olfaktorische Schmuckstücke.

Venedig, ewig faszinierend.
Die vielbegehrte Stadt Venedig dient als Kulisse für Storie Veneziane by Valmont: Eine Reihe von fünf olfaktorischen Erzählungen, die die unzähligen Facetten einer Stadt aufdecken, die zugleich verlockend und rätselhaft erscheint, die legendär ist und sich doch stets neu erfindet. Am Ende der Stadt ragt der Pontile Sant’Elena hervor, der letzte Klecks Grün vor der unendlichen Weite der Adria. Verde Erba I, spritzig und überschwänglich, bezieht seinen Charakter aus der Üppigkeit und Großzügigkeit der Natur. Ein Stück weiter liegt l’Arsenale, eine Gegend, die Renaissance und venezianische Moderne lebt und atmet und die die Vereinigung eleganter venezianischer Tradition und ergreifender Moderne darbietet. Alessandrite I hat seine raison d’être in dieser rastlosen Aktivität. Ein Stückchen abseits des hektischen Sightseeings in Venedig orchestriert Rosso I eine einfallsreiche Verbindung von Rose und Oud an einem Schauplatz mitten im Herzen dieser Gegend, dem Kloster von San Francesco Della Vigna, einem majestätischen Ort der Stärke und Pracht in einem venezianischen Palast. Gaggia Medio I, ein Amberduft mit östlichem Einschlag, ist eine Einladung zur Verzauberung, die an Dorsoduro erinnert, einen Stadtteil, der sich der Kunst widmet und wo die gewundenen Gassen einem vertrauten und geschützten Refugium gleichen. Schließlich noch die Gegend von Campo San Moisè, wo der Duft eines glamourös parfümierten kobaltblauen Handschuhs, verloren auf dem Pflaster der Straße, in der Luft schwebt: Blu Cobalto I enthüllt seine Geschichte. Storie Veneziane, eine Reihe, die wie eine Kollektion olfaktorischer Juwelierkunst entworfen wurde: Reine Essenzen, wie Edelsteine facettiert, und langanhaltende Parfümextrakte.

Für einen Einblick in das gesamte Sortiment besuchen Sie uns in unserem Geschäft!