zu unserer Social Wall

Memo Paris

Es gibt viele Parfums, die Länder, Landschaften oder gleich eine ganze Duftwelt beschwören wollen. Nur einem einzigen Label aber gelingt dies so eindrucksvoll, wie es das emotionale Thema des Reisens verdient: MEMO Paris. 
Das Gefühl des Aufbruchs, Offenheit für Neues und die Kunst, sich zu verlieren: das haben Düfte und Reisen gemeinsam. Das Label MEMO Paris versteht Duftkreation als eine Reise an ferne Orte, als Entdeckung, Erlebnis und Erinnerung zugleich. Die Gründer von MEMO Paris sind der Ire John Molloy und seine Frau Clara, eine Andalusierin.

“Duft und das Reisen: Beides sind Übergangsrituale zwischen dem Bekannten und dem Unbekannten. Wer einen neuen Duft riecht oder einatmet, verlässt seine persönliche Sicherheitszone, gewinnt neue Eindrücke und verwebt sie mit den eigenen Erfahrungen.” (Clara Molloy)
Clara Molloy ist Kreativdirektorin des Labels, die exquisiten Duftkunstwerke stammen von der ungarisch-französischen Parfümeurin Aliénor Massenet. Sie hat lange als Parfümeurin für IFF gearbeitet und unter anderem Düfte für Victor&Rolf, Armani Privé, Diesel, Chloé, John Galliano, Lancôme und Estée Lauder kreiert. Bei ihrer Arbeit für MEMO Paris lebt sie ihre Talente kreativ aus: die Kunst, Emotionen und Widersprüche zu vereinen, vereint mit tiefer Spiritualität, einem unabhängigen, fast rebellischen Geist – und einem untrüglichen Instinkt für Duft.

Was uns gefällt: jeder Duft ist eine Reise und wir lassen uns von jedem einzelnen nur zu gerne in ein fernes Land entführen!

Memo AfricanLeather 136x146

African Leather

Memo Marfa 136x146

Marfa

 
Memo RussianLeather 136x146

Russian Leather

lalibela 136x146

Lalibela

Memo 1

Granada

Für einen Einblick in das gesamte Sortiment besuchen Sie uns in unserem Geschäft!

InstagramKussmund auf Yelp